Das Wasser des Hévízer Thermalsees bringt Linderung bei:

  • allen degenerativen Verschleiß- und Verkalkungsformen des Bewegungsapparates
  • entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Gicht
  • Osteoporose
  • Psoriasis und anderen Hautkrankheiten
  • Weichteile-Rheumatismus
  • Knorpelschwund
  • Zuckerkrankheit
  • Muskelspasmen und Trophien
  • Vor- und Nachbehandlung von Gelenk- und Knorpelscheiben-Operationen
  • Nachbehandlung von Knochenbrüchen und Unfallverletzungen
  • chronischen peripheren, mit dem Nervensystem verknüpften Beschwerden
  • Hormonstörungen
  • chronischen gynäkologischen Krankheiten
  • Magen- und Darmkatarrhen (als Trinkkur).